Vom Fischer und seiner Frau


"Hein hat es mir selber erzählt, also muss die Geschichte doch wahr sein...." Wer kennt ihn nicht, den Spruch: "Meine Frau die Ilsebill, will nicht so, als ich wohl will." Die dramatischen Veränderungen, die sich durch die ständig steigenden Wünsche der Fischersfrau ergeben, zeigt unsere Inszenierung mit Puppen und Schattenfiguren für zwei Spieler. Die Aufführung ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren.